News

Rund um Zschopau 2021 kann erneut nicht stattfinden!

Kurz und schmerzlos: Es wird in diesem Jahr leider wieder kein “Rund um Zschopau” geben!

In allen Bereichen des Lebens hat die Pandemie Einzug gehalten. Seit mehr als einem Jahr haben sich die Bedingungen für Großveranstalter nicht gebessert. An die Stelle der im letzten Jahr noch fehlenden Regeln und der damit verbundenen unklaren Vorbereitungszeit, sind nun eindeutige Formulierungen getreten.

Die aktuell gültigen Regeln und Auflagen für Großveranstaltungen wie Absperrungen, Zugangskontrollen, Nachverfolgbarkeit, Abstandsregeln, Zuschauerzählung sowie Zuschauerbegrenzung, verbunden mit der Kontrolle von tagesaktuellen Tests, oder Impf- und Genesungsnachweisen, lassen im Ergebnis eine Veranstaltungsform wie „Rund um Zschopau“ schlichtweg nicht umsetzen. Das bereits jetzt gültige Verbot von Großveranstaltungen ab einer Inzidenz von 50 ist in aller Voraussicht auch im Herbst gültig.

Unser Anspruch, den weltbesten Fahrern eine Top-Veranstaltung zu liefern rückt mit den damit verbundenen logistischen Aufgaben ins Abseits. Ebenso eine eventuelle reduzierte oder abgeänderte Veranstaltungsform.

„Rund um Zschopau“ ist ein besonderer Event, welcher für alle erlebbar sein muss und dem Sport, der Region und den Fans viel Freude bereiten soll. All dies können wir auf Basis der aktuellen Verordnungen nicht leisten. Eine Lockerung der Corona-Schutzverordnung wird es in Sachsen nicht allein für „Rund um Zschopau“ und auch nicht für alle anderen Großveranstaltungen geben.

Der MSC Rund um Zschopau e.V. im ADAC und seine angeschlossenen Vereine haben die Entscheidung gemeinsam und nach reiflicher Überlegung getroffen.

Wir danken allen Unterstützern, die uns Ihre Hilfe zugesichert haben. Wir werden nun zielgerichtet nach vorn schauen und die Weichen für die Zukunft sowie für die Sicherung des Endurosports im Erzgebirge stellen.

Scroll to top