News

Abschied von einem Endurofreund

Der Vorstand, die Mitglieder und die angeschlossenen Vereine des MSC Rund um Zschopau e.V. im ADAC sind noch immer tief betroffen und bewegt, von der traurigen Nachricht über den Tod unseres langjährigen Vorstandsmitgliedes, Andreas Cyffka. Unser „Cyff“ hat vergangene Woche seinen letzten Kampf, gegen den Erzfeind Krebs, für immer verloren.

Cyff hat in den letzten Jahren hart gekämpft, viel Leid, Schmerz und immer wieder neue Rückschläge ertragen müssen. Er hat sich dennoch nie den Mut und die Hoffnung nehmen lassen, sah trotz der unzähligen Behandlungen stets positiv nach vorn.

Wir verlieren mit ihm einen tollen Mitstreiter, Teamkollegen, Kumpel und hilfsbereiten Freund, der schlecht „NEIN“ sagen konnte und in vielem, was den Motorsport betraf, seine Unterstützung und Erfahrung anbot.

Mit seiner ruhigen sowie sachlichen Art eckte Cyff nie an. Obwohl seine Gerüstbaufirma viel Zeit in Anspruch nahm, ließ er sich seine Liebe zum Endurosport nicht nehmen. Er engagierte sich nach dem Ende seiner Fahrerkarriere u.a. im Motorsport Club „MC MEK“, wo er zu den Gründungsmitgliedern gehörte. Seine Erfahrung verhalf vielen Nachwuchs-Sportlern zu großen Erfolgen. Einige seiner damaligen Schützlinge waren  Ralf Scheidhauer, Rüdiger Bachmann, Mirko Knorr und Marcus Kehr. Cyff hat ihnen alles rund um den Endurosport von der Pike auf gelehrt. Er muss definitiv ein guter, verständnisvoller und nervenstarker Trainer gewesen sein, denn seine Schützlinge zählten nur wenige Jahre später mit ihren Erfolgen zur nationalen, teils internationalen Spitze.

Cyff blieb trotz seines Erfolges und seiner Siege immer ein bodenständiger, weitsichtiger und hilfsbereiter Mensch. Er unterstützte mit seiner Firma viele Motorsport Events und scheute sich nicht, bis zu Letzt, auch selbst Hand mit anzulegen um u.a. Tribünen mit aufzubauen. Auch das war unser Cyff.

Er wird unschließbare Lücken hinterlassen aber auch unzählig viele schöne Momente, die Ihn stets in guter Erinnerung rufen werden. Unser letzter gemeinsamer Event, mit unwiederbringbaren schönen Bildern, zusammen mit vielen seiner Fahrerkollegen, war das „Treffen der Ehemaligen Endurofahrer“ im Festzelt 2019. Es sind diese Erinnerungen, jene Bilder für die Ewigkeit.

Es war uns eine Ehre mit Dir gemeinsam im Verein zu arbeiten und „Rund um Zschopau“ nach vorn zu bringen. Wir sagen herzlichst DANKE lieber Cyff, Du wirst uns fehlen.

Deiner Familie und Deinen Angehörigen wünschen wir viel Kraft, den Verlust anzuerkennen und zu verarbeiten. Du hast Dir diese Ruhe nun verdient, um keinen weiteren Schmerz mehr ertragen zu müssen.Grüße Deine Endurofreunde da oben und schau gelegentlich mal auf uns herab.

Eines seiner letzten zuversichtlichen Zitate:

„Du kennst den Spruch mit dem Unkraut was nicht vergeht, denn wir Erzgebirger sind hart im Nehmen!“

Scroll to top