Sachsenmeister zu "Rund um Zschopau" geehrt

In diesem Jahr wurde im Rahmen des ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup erstmals auch die sächsische Enduro-Jugend-Meisterschaft ausgetragen. Wertungsberechtigt waren dafür alle in Sachsen lebenden und in einem, im Sächsischen Landesfachverband Motorsport e.V. (SLM) angehörenden, Motorsportverein registrierten Fahrer. Als Gesamtsieger gingen hier Lenny Reimer (50 ccm), Oskar Müller (65 ccm), Jeremy Nimmrich (85 ccm A), Erik Schmidt (85 ccm B) und Niclas-Leon Kallmeyer (125 ccm) hervor. Die Ehrung erfolgte durch den leitenden Geschäftsführer des SLM Ole Stark vor den Augen zahlreicher begeisterter Motorsport-Fans, im Rahmen des Prologes von "Rund um Zschopau".

Ehrung der sächsische Enduro-Jugend-Meisterschaft 2018

ENDURO-SACHSENMEISTERSCHAFT

Die Enduro-Sachsenmeisterschaft, wie sie in den letzten Jahren ausgetragen wurde, gibt es in dieser Form seit 2018 nicht mehr. Grund dafür ist die umfangreiche Umstrukturierung und Neuausrichtung des Sächsischen Landesfachverbandes (SLM), der verbandsübergreifend für die Durchführung aller organisierten Motorsportarten in Sachsen zuständig ist. Der SLM ist dem Landessportbund Sachsen (LSB) unterstellt, welcher wiederum für sämtliche Sportarten im Freistaat zuständig ist. Der LSB erhält Fördermittel direkt vom Land Sachsen, die an sämtliche unterstellten Bereiche und Verbände aufgeteilt und weitergegeben werden. So auch an den SLM, der im Gegenzug dazu dem LSB über die Verwendungszwecke der bereitgestellten Mittel Rechenschaft ablegen muss.

Um diesen Prozess zu optimieren und transparenter zu gestalten, arbeitet der Vorstand der SLM seit zwei Jahren an einer passenden Motorsportstruktur, mit dem Ziel, dem LSB (analog anderer Sportarten, wie Fußball, Handball, Paartanz etc.) gerecht zu werden und somit Anspruch auf entsprechende Fördermittel zu haben. In diesem Zusammenhang ist eine Unterteilung in Breiten-, Amateur und Spitzensport absolut notwendig.

Das die bisherige Enduro-Sachsenmeisterschaft im Rahmen der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft ausgetragen wurde, passte dabei weniger zur Philosophie des LSB, da dieser sich nicht mit deutschen Meisterschaften beschäftigt, sondern mit Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften. Da es jedoch keine klassischen Enduro-Veranstaltungen auf Landesebene gibt, welche vom SLM/LSB organisiert werden bzw. diesem unterstellt sind, wurde die bisher bekannte Form der Enduro-Sachsenmeisterschaft abgeschafft.

Dennoch lebt die Enduro-Sachsenmeisterschaft weiter, wenn auch stark verändert. Der ADAC Sachsen wurde mit der Organisation und Ausrichtung der Jugend-Enduro-Sachsenmeisterschaft beauftragt, die nun im Rahmen des ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup ausgetragen wird und somit hervorragend dem Anforderungsprofil für die Fördermittelvergabe des LSB entspricht.

Der ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup umfasst 2018 sechs Läufe die allesamt im Raum Sachsen ausgetragen werden. Weitere Informationen zur Enduro-Nachwuchsserie unter:
www.sachsen-motorsport.de

Logo - ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup


Ergebnis-Archiv der Enduro-Sachsenmeisterschaft:

Weitere Informationen auf der Webseite des Landesfachverbandes Motorsport e.V.

Logo - Landesfachverbandes Motorsport e.V.