ENDURO-SACHSENMEISTERSCHAFT

Wer schreibt die Enduro-Sachsenmeisterschaft aus?
Ausgeschrieben und genehmigt wird die Enduro-Sachsenmeisterschaft durch den Sächsischen Landesfachverband Motorsport e.V. (in der Folge als SLM bezeichnet).Einzig dem SLM obliegt die Ausschreibung sächsischer Meisterschaften, als höchstes Prädikat in Sachsen.

Wer ist der SLM und was sind seine Ziele?
Der SLM die verbandsübergreifende Schnittstelle zwischen den Motorsport betreibenden Vereinen in Sachsen, dem Landesportbund Sachsen e.V. und dem Deutschen Motorsport Bund e.V. (in der Folge mit DMSB bezeichnet). Er führt die Motorsport betreibenden Vereine zusammen, betreut diese und vertritt deren Interessen gegenüber dem DMSB. Ziel des SLM ist die Unterstützung und Entwicklung des Spitzensports, des Amateur- und Freizeitsports und der Kinder- und Jugendarbeit in allen Motorsportdisziplinen in Sachsen. Weiterhinförderter das Lehr- und Ausbildungswesen, die Sicherheit unseres Motorsports sowie die Planung und Betreuung von Sportstätten. Selbstverständlich tritt er auch für die Beachtung der erforderlichen Maßnahmen zum Schutze Natur und der Umwelt durch den Motorsport ein.

Was sind die Grundsätze dieser Ausschreibung zur Enduro-Sachsenmeisterschaft?
Der SLM ist ein Mitglied und sogar ein Gründungsmitglied des DMSB.Der DMSB wurde am 08.06.1997 in Frankfurt/Main von den Trägervereinen ADAC, AVD, und DMV sowie einigen Landesfachverbänden gegründet.Der DMSB hat die Sporthoheit für den Automobil- und Motorrad Sport in Deutschland und vertritt die Interessen in den Internationalen Gremien der FIA, FIM und FIM-Europe. Der DMSB überwacht die Durchführung des Motorsportes im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland nach einheitlichen Regeln, dient ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken und ist selbstlos tätig.

Warum diese Erklärung?
In unserer Ausschreibung finden wir nur Veranstaltungen, die nach den Grundsätzen des DMSB ausgeschrieben und durchgeführt werden. Die Auswahl der Veranstaltungen richtet sich nach günstigen Veranstaltungen aus Sicht der dem Bundesland Sachsen nahe liegenden.

Wie erfolgt die Wertung?
Die Wertung wird aus dem jeweiligen Tagesergebnis der zur Enduro-Sachsenmeisterschaft ausgeschriebenen Prädikats-Veranstaltungen herausgezogen. Die Wertung erfolgt in drei Kategorien:

S1 - Enduro-Sachsenmeisterschaft C-/B-/V-Lizenzen
S2 - Jugend-Enduro-Sachsenmeisterschaft C-/J-/B-/V-Lizenzen
S3 - Senioren-Enduro-Sachsenmeisterschaft C-/B-/V-Lizenzen


Nähere Informationen zur Wertung und den zur Enduro-Sachsenmeisterschaft ausgeschriebenen Veranstaltungen sowie alle Gesamt-Ergebnisse der letzten Jahre findet man in den nachfolgenden Dokumenten:

Weitere Informationen auf der Webseite des Landesfachverbandes Motorsport e.V.

Logo - Landesfachverbandes Motorsport e.V.