Administration
  ···   18.10.2016, 11:19 Uhr   ···   18.10.2016, 11:19 Uhr   ···  

+++ UPDATE +++ UPDATE +++ UPDATE +++

RuZ-Zeitplan 2016

Die aktuelle Version! - Stand: 18.10.2016 / 10:00 Uhr



  ···   17.10.2016, 21:29 Uhr   ···   17.10.2016, 21:29 Uhr   ···  

Zuschauer-Informationen – Teil 4:
Straßensperrungen und Parkplätze

Wie jedes Jahr ist zu "Rund um Zschopau", aus verkehrssicherheitsrelevanten Gründen, mit diversen Einschränkungen zu rechen. Dazu kommen noch zusätzliche, durch Baustellen bedingte Sperrungen und Umleitungen.

Hier die Übersicht:

Dienstag - 18.10.2016
Ab kommenden Dienstag, im Anschluss an den Wochenmarkt, ist das Befahren des Zschopauer Neumarktes nicht mehr möglich, da bereits die Aufbauarbeiten für das große Festzelt beginnen.

Freitag - 21.10.2016
Auf dem Zschopauer Altmarkt kann es wegen Aufbau des Startareals zu Einschränkungen kommen.

Die Alte Marienberger Straße wird ab 16.00 Uhr vom Kreisverkehr "Kreiskrankenhaus Zschopau" bis zum Ortseingang Hohndorf zur Einbahnstraße.

Der Straßenabschnitt von Waldkirchen in Richtung Mörbitz wird bis zur Einmündung Witzschdorf ab 17 Uhr, einschließlich den kompletten Samstag gesperrt, da hier die Zeitkontrolle ZK1 einrichtet wird.

Samstag - 22.10.2016
Der Zschopauer Altmarkt bleibt für den Verkehr gesperrt.

Die "Thumer Straße" in Zschopau ist auf Grund von Straßenbaumaßnahmen gesperrt. Die Zufahrt zum IP6, dem Streckenabschnitt "Under the bridge" erfolgt ausschließlich über Schlößchen.

Die Alte Marienberger Straße in Zschopau wird von der Straßeneinmündung "Am Umspannwerk" bis zum Kreisverkehr "Kreiskrankenhaus Zschopau" als Einbahnstraße ausgewiesen. Ebenso die Straße "Am Umspannwerk" sowie die "Obere Mühlstraße" Richtung Innenstadt.

Der Parkplatz für den IP 4 Schlammdurchfahrt und Streckenabschnitt "Unter der Hochspannungsleitung" in Börnichen befindet sich direkt am Sportplatz, Ortsausgang Richtung Wünschendorf. Desweiteren werden weitere Parkmöglichkeiten am Stülpnerweg eingerichtet. Die Verbindungsstraße von Börnichen nach Grünhainichen wird gesperrt.

Auf Grund des Brückenbaus in Wilischthal erfolgt die Zufahrt zum IP7 "Fels-Auffahrten Weißbach" über die Ortslage Weißbach. Die ausgewiesenen Parkplätze in der Nähe des Hotels Villa Wilisch sind unbedingt zu nutzen, da komplettes Halteverbot entlang der Straße K8175 gilt.

Das Areal der Trainingsstrecke vom MC Amtsberg e.V. und der angrenzende Wald werden wieder als Sonderprüfung (Enduro-Test 1) genutzt. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind auf den angrenzenden Wiesenflächen vorhanden.

An der Sonderprüfung "Steinbruch Venusberg" (Enduro-Test 2) wird es erneut den Besucherparkplatz, gleich gegenüber auf dem Feld oberhalb des Freibades geben. Die Zu- und Abfahrt zu diesem Parkplatz wird über die Zufahrtsstraße am Steinbruch ausgewiesen. Start dieser Sonderprüfung ist erstmals am Fuße des Weberhangs. In diesem Bereich wird die "Herolder Straße" zur Einbahnstraße. Diese Regelung gilt vom Straßenabzweig im Ortsteil Spinnerei bis zur Einfahrt der Gaststätte Gartenheim in Höhe des Steinbruches.

Als Parkmöglichkeiten in der Zschopauer Innenstadt für die Abendveranstaltung können die öffentlichen Parkplätze an der Bahnhofsstraße, den Anlagen sowie an der Gartenstraße (nur im vorderen Bereich), aber auch die Freiflächen um das Umspannwerk genutzt werden. Des Weiteren stehen offiziell der Parkplatz des Simmel Supermarktes sowie das Areal am ehemaligen Kino zur Verfügung. Auf eigenes Risiko können zudem die Parkmöglichkeiten am Aldi sowie Penny-Markt in Anspruch genommen werden.

Parkplatz-Übersicht Innenstadt Zschopau

ACHTUNG!

Um einen erfolgreichen und reibungslosen Veranstaltungsablauf zu garantieren, werden die Zuschauer dringendst gebeten, unbedingt die Verkehrsbeschilderung zu beachten, den Anweisungen des Ordnungs-Personals Folge zu leisten und ihre Fahrzeuge nur auf ausgewiesenen Parkplätzen abzustellen. Die Polizei wird präsent sein und für eine strikte Durchsetzung dieser Verkehrsregelung sorgen.


Text: MSC Rund um Zschopau e.V. / Sabine Hoheisel / TEI
 
  ···   15.10.2016, 10:45 Uhr   ···   15.10.2016, 10:45 Uhr   ···  

+++ UPDATE +++ UPDATE +++ UPDATE +++

RuZ-Teilnehmerliste 2016

Die aktuelle Version! - Stand: 14.10.2016 / 20:50 Uhr



  ···   15.10.2016, 10:39 Uhr   ···   15.10.2016, 10:39 Uhr   ···  

Zuschauer-Informationen - Teil 3:
Programmheft

Selbstverständlich wird es auch in diesem Jahr das Programmheft mit gewohnt umfangreichen Informationen geben. Neben dem obligatorischen Streckenplan und der Starterliste beinhaltet es erneut viel Wissenswertes rund um den Endurosport. Ein Rückblick in die geschichtliche Vergangenheit ist ebenso dabei, wie ein Fazit der aktuellen DM- und WM-Saison sowie eine Vorschau auf das bevorstehende Highlight, dem Enduro-WM-Finale im kommenden Jahr!
Cover RuZ-Programmheft 2016

Die Programmhefte können ab kommendem Mittwoch am Verkaufsstand vor dem ehemaligen Restaurant „Zum Tunnel“ an der Einmündung zum Zschopauer Altmarkt erworben werden. Auch an der ESSO- und STAR-Tankstelle in Zschopau sind die Hefte erhältlich. Und für diejenigen, die es überhaupt nicht erwarten können, gibt es die ersten Exemplare bereits ab Dienstagnachmittag im Zschopauer Bürgerbüro. Der Stückpreis liegt, wie all die Jahre, bei 5,- Euro.


Text: MSC Rund um Zschopau e.V. / TEI
 
  ···   14.10.2016, 11:13 Uhr   ···   14.10.2016, 11:13 Uhr   ···  

Zuschauer-Informationen - Teil 2:
Der Prolog

Am 21.10.2016 startet 19 Uhr die zweite Auflage des vorabendlichen Parallel-Prologs auf dem Firmengelände der Firma Klädtke Metallverarbeitung GmbH in Hohndorf. Die Premiere im letzten Jahr wurde mit unterschiedlicher Resonanz aufgenommen, so dass die Organisatoren bemüht haben, es diesmal besser zu machen. "Wir haben unser Konzept überdacht und hoffen, mit der neuen Variante die Zuschauer mehr anzusprechen", zeigt sich Fahrtleiter André Rudolph recht optimistisch, "der Prolog wird in einer verkürzten, dafür aber von den Besuchern als komplett einsehbare Variante stattfinden." Das es auch genügend Action auf der Strecke geben wird, dafür sorgen die fleißigen Macher des Prolog-Teams, welche schon seit Tagen mit dem Aufbau und der Präparierung des Parcours beschäftig sind.

Zur Orientierung der Umgestaltung des Prolog-Geländes dient die folgende Übersicht. Zu beachten ist, dass nur die gelb markierten Flächen für die Zuschauer zugänglich sind. Ebenso sind die verschiedenen Zugangswege zu den einzelnen Tribünen zu beachten! Neu wird sein, dass sich der Service-Bereich der Teams direkt auf der Freifläche neben der Halle befindet.

Rund um Zschopau - Prolog-Areal


Der Zugang zum Prolog-Areal erfolgt ausschließlich über den Haupteingang des Firmengeländes der Klädtke Metallverarbeitung GmbH. Der Eintritt für Freitag (Prolog) und Samstag (alle Streckenabschnitte, einschließlich abendlicher Party im Festzelt) beläuft sich auf 10,00 Euro. Ein Ticket nur für den kompletten Samstag kostet 5,00 Euro. Eintritt für Kinder bis 12 Jahre ist frei! Separate Eintrittskarten nur für den Prolog am Freitag sind nicht erhältlich.

Wie schon 2015 befindet sich der Großparkplatz P1 genau auf dem gegenüberliegenden Feld des Prolog-Areals. Allerdings ist dieser nun aus Richtung Zschopau und Marienberg kommend erreichbar. Die Alte Marienberger Straße, wird nur vom Kreisverkehr am Zschopauer Krankenhaus bis zum Ortseingang Hohndorf als Einbahnstraße ausgewiesen. Sind die Kapazitäten auf Parkplatz P1 erschöpft, können die Standflächen der ersten drei Querreihen vom Parkplatz des Kreiskrankenhauses genutzt werden. Der, als P2 bezeichnete Parkplatz wird bei Bedarf vom dortigen Helfer-Team ausgewiesen und geöffnet. Der, auf der Übersicht als P3 ausgewiesene Parkplatz ist ausschließlich den Zweiradfahrern vorbehalten. Als weitere Parkmöglichkeit kann der freie Parkplatz direkt in Hohndorf genutzt werden.

Rund um Zschopau - Prolog-Anfahrt


Zuschauer, welche gänzlich auf das Auto verzichten wollen, können erneut den Zschopauer Stadtbus nutzen. In die Fahrtroute sind alle gängigen Haltestellen des Stadtgebietes Zschopau eingebunden. Ankunft am Kreiskrankenhaus ist 16:10, 17:10 und 18:10 Uhr. Der Tarif beträgt für Erwachsene 1,80 Euro.

Text: MSC Rund um Zschopau e.V. / TEI
 

Rund um Zschopau - Prolog



Gehe zu Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28]